-etan


-etan
-e|tan [Kurzw. aus tetra- u. -an (2)]: Stammendung in systematischen Namen von gesättigten viergliedrigen heterocycl. Verb., insbes. wenn sie stickstofffrei ( -etidin) sind, z. B. Dioxetan, Thietan.

Universal-Lexikon. 2012.